ghost recon phantoms

Ghost Recon Phantoms: Free-to-Play-Shooter schließt Pforten

Nicht nur The Mighty Quest for Epic Loot geht bald offline, auch der Multiplayer-Shooter Ghost Recon Phantoms quittiert in diesem Jahr seinen Dienst.
Ubisoft räumt ganz schön auf, was seine Free-to-Play-Spiele betrifft. Der französische Publisher gab nun nicht nur bekannt, dass The Mighty Quest for Epic Loot Ende Oktober eingestellt wird, auch mit Ghost Recon Phantoms geht es 2016 zu Ende. Der Mehrspieler-Shooter läuft allerdings noch ein wenig länger als die Mischung aus Aufbaustrategie und Action-Rollenspiel: Bis zum 1. Dezember bleiben die Server von Ghost Recon Phantoms noch online.

Die Entwickler bedanken sich bei der Community für die Unterstützung und die Loyalität in all den Jahren. Das Team hofft, dass ihr die Zeit bis Dezember noch dazu nutzt, um jede Menge Gefechte in Ghost Recon Phantoms zu absolvieren. Allerdings werdet ihr keine Möglichkeit mehr haben, neue Ghost Coins, die Premiumwährung, zu kaufen. Wie schon bei The Mighty Quest for Epic Loot lässt sich kein Geld mehr in das Spiel investieren. Allerdings bekommt ihr eure für Ghost Coins ausgegebenen Moneten auch nicht zurückerstattet. Außerdem ist es nicht möglich, die virtuelle Währung auf ein anderes Spiel von Ubisoft zu übertragen. Daher solltet ihr vorhandene Münzen für In-Game-Gegenstände eintauschen, so lange Ghost Recon Phantoms noch spielbar ist und ihr wirklich was von den Items habt.

Share this post

No comments

Add yours