ghost recon: wildlands

Ghost Recon: Wildlands geht nächste Woche in die Beta

Wer Ghost Recon: Wildlands vor Release anspielen möchte, hat kommende Woche vielleicht die Chance dazu, wenn er einen Betakey erhält.

Mit Ghost Recon: Wildlands hat der französische Publisher Ubisoft in diesem Frühjahr einen interessanten Titel für Fans von Koop-Shootern im Gepäck. Ob das Spiel wirklich etwas für euch ist, könnt ihr in der Closed Beta überprüfen. Nun hat der Hersteller das Startdatum für jene Testphase bekannt gegeben: Am 3. Februar geht es los und ihr könnt Ghost Recon: Wildlands ausprobieren – sofern ihr denn einen Zugang erhaltet. Auf der offiziellen Webseite könnt ihr euch für die Beta anmelden.

Die Closed Beta läuft sowohl auf dem PC als auch auf der PlayStation 4 und Xbox One und dauert eine Woche lang. Da der Download einige Gigabyte wiegen dürfte, habt ihr bereits ab dem 1. Februar die Möglichkeit, den Preload zu starten und das Spiel vorab herunterzuladen. Damit seid ihr dann direkt am Start, sobald die Beta ihre Pforten öffnet. In der könnt ihr dann sowohl alleine als auch mit bis zu drei Freunden im Koop spielen, die offene Spielwelt erkunden und einige Missionen absolvieren.

Außerdem bekommt ihr einen Ersteindruck von den umfangreichen Möglichkeiten, die ihr bei der Individualisierung eurer Waffen und eures Charakters habt. Genau zu diesem Thema hat Ubisoft auch ein neues Video veröffentlicht, das ihr euch unterhalb dieser Meldung anschauen könnt. Die finale Version von Ghost Recon: Wildlands erscheint übrigens am 7. März 2017 für alle drei Plattformen.

Share this post

No comments

Add yours