InnoGames Gamejam

InnoGames veranstaltet Gamejam auf der gamescom

Wie jedes Jahr wird auch 2014 wieder von Browsergames-Entwickler InnoGames ein Gamejam veranstaltet – dieses Mal direkt auf der gamescom.

Beim Gamejam soll traditionell innerhalb von kürzester Zeit ein Spiel von Grund auf entwickelt und fertiggestellt werden. Die Veranstaltung ist in jedem Jahr ein großer Erfolg und es besteht großes Interesse von Seiten der Hobby-Entwickler und Spieler, daran teilzunehmen. Daher findet auch in diesem Jahr wieder ein Gamejam statt. Allerdings auf eine etwas besondere Art und Weise. Denn dieses Mal wird das Event direkt auf dem Show Floor der gamescom Computerspielemesse veranstaltet. Zwölf Teilnehmer entwickeln dann innerhalb von 96 Stunden drei Spiele – angefangen von der ersten Idee bis zum finalen Produkt.

Der Startschuss fällt am Mittwoch, dem 13. August um 14 Uhr. Am Sonntag, 17. August um 14 Uhr prämiert InnoGames das Gewinnerspiel. An der Veranstaltung nehmen vier Mitarbeiter von InnoGames und externe Entwickler und Designer teil. Die Entwicklung findet dabei nicht unter Ausschluss der Öffentlichtkeit statt. Dieses Mal können Besucher der Messer am InnoGames-Stand C15 in Halle 10.1 den Entwicklern direkt bei der Arbeit über die Schulter schauen und die aktuellsten Versionen der Spiele sogar anspielen. Dies wird für die Entwickler eine besondere Herausforderung darstellen, da sie nicht in einem ruhigen Büro, sondern mitten auf der Messe und unter der Beobachtung interessierter Spielefans arbeiten müssen.

„Die Resonanz der letzten Gamejams war gewaltig, im neuen InnoGames Büro trafen sich zuletzt über 120 Teilnehmer“, erklärt Gamejam-Initiator Michael Indyk. Damit sei das Event das größte seiner Art in Deutschland. Im Vordergrund des Gamejams stünden der kreative Austausch zwischen den Teilnehmern und der Teamgedanke: „Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, welche tollen Ergebnisse man in dieser kurzen Zeit erreichen kann. Bei den letzten Gamejams reichte das Spektrum vom Geschicklichkeitsspiel auf dem PC bis zur actionreichen Android-App.“

Tags News

Share this post

No comments

Add yours