Blood Sport

Kurios: Spielern wird beim Spielen Blut abgezapft

Über Kickstarter wurde eine neue und sehr kuriose Idee angepriesen, nach der den Spielern in einem Spiel Blut abgezapft werden sollte.

Blood Sport lautet der Name des Projekts. Gamer sollten dabei über eine Nadel an einen Beutel angeschlossen werden. Jedes Mal, wenn die Spielfigur im Spiel einen Treffer erleidet, zapft das Gerät dem Spieler etwas Blut ab, das in dem Beutel gesammelt wird.

Das Unternehmen Brand & Grotesque wollte 250.000 US-Dollar einnehmen, um das Gerät entwickeln zu können. Dieses würde an einen Spielecontroller angeschlossen und würde sich immer dann aktivieren, wenn die „Rumble-Funktion“ des Spiels durch einen Treffer aktiviert wird. Die Idee hinter dem Projekt war es, das Gerät in verschiedenen Krankenhäusern für Blutspenden einzusetzen. Damit sollten Blutspenden attraktiver werden.

Doch aus der Idee wird vorerst nichts, denn die Crowdfunding-Plattform Kickstarter, über welche das Projekt finanziert werden sollte, stoppte das Projekt. Eine Begründung lieferte Kickstarter nicht ab. Brand & Grotesque kündigten an, die Situation aufklären zu wollen und dass man alle Hebel in Bewegung setzen werden, um das Projekt doch umsetzen zu können. Sie versichern, dass Blood Sport nicht an Privatkunden und Laien verkauft werden würde, sondern ausschließlich in Krankenhäusern zum Einsatz kommen sollte, um Missbrauch zu verhindern. Die Idee halten die Macher nach wie vor für gut, denn durch Blood Sport könnten Gamer auf wichtigere Dinge aufmerksam gemacht werden, ohne, dass ihr Hobby darunter leiden würde.

Ob und wann die Crowdfunding-Kampagne von Blood Sport wieder aufgenommen wird, ist momentan unklar. Knapp 3.400 kanadische Dollar konnte das Unternehmen inzwischen von der Community verzeichnen. Das Geld wird durch den Stop der Kampagne aber nicht ausgezahlt. Man wird sehen, ob das Projekt Blood Sport irgendwann doch noch realisiert werden kann und wie gut es dann bei Gamern und in Krankenhäusern ankommt.

Share this post

No comments

Add yours