mass effect: andromeda

Mass Effect: Andromeda – Das kosten die „Andromeda Points“

Im Multiplayer-Modus von Mass Effect: Andromeda gibt es eine Währung, die ihr für Geld kaufen könnt. Nun sind die Preise für die Pakete bekannt.
Nicht mehr lange, dann steht Mass Effect: Andromeda in den Läden beziehungsweise in den Download-Stores bereit. Doch der Publisher Electronic Arts will nicht nur mit dem Verkauf des Rollenspiels Geld verdienen. Heutzutage muss es ja gefühlt in jedem Titel Mikrotransaktionen geben und da bildet das Sci-Fi-Abenteuer keine Ausnahme.

Auch wenn der Einzelspielermodus bei Mass Effect: Andromeda im Mittelpunkt stehen wird und sich wohl nur die wenigsten Spieler für dessen Multiplayer interessieren, glaubt EA, damit zusätzliches Geld einnehmen zu können. So wird es die Möglichkeit geben, Loot-Boxen zu kaufen, die zufällige Items enthalten, ähnlich wie in Overwatch. Diese Boxen werdet ihr euch zwar auch erspielen können, aber natürlich lassen sie sich mit Geld erwerben. Dazu kauft ihr euch die sogenannten „Andromeda Points“.

Nun sind die Preise bekannt geworden, die ihr für die unterschiedlichen Punktepakete berappen müsst. Die Angaben stammen von dem Online-Händler ShopTo und sind in Britischen Pfund angegeben. Über die Europreise ist noch nichts bekannt. Im Folgenden listen wir euch die einzelnen Pakete mit ihren Preisen auf:

• 500 Punkte – 3,95 £
• 1.020 Punkte – 7,96 £
• 2.150 Punkte – 15,95 £
• 3.250 Punkte – 24,95 £
• 5.750 Punkte – 39,95 £
• 12.000 Punkte – 79,96 £

Wie viele Andromeda-Punkte eine einzelne Loot-Box in Mass Effect: Andromeda kosten wird, ist noch nicht bekannt. Wie kostspielig es sein wird, sich Items für Geld zu kaufen, muss sich also noch zeigen. Mass Effect: Andromeda erscheint am 23. März für PC, PS4 und Xbox One. Wer über eine Mitgliedschaft bei Origin Access (PC) oder EA Access (Xbox One) verfügt, darf ab dem 16. März eine Trial-Version spielen, die auf zehn Stunden Spielzeit begrenzt ist. Die Hauptgeschichte wird dabei jedoch nur bis zu einem bestimmten Punkt spielbar sein, um Spoiler zu vermeiden.

Share this post

No comments

Add yours