call of duty: infinite warfare

PS4-Beta von Call of Duty: Infinite Warfare verlängert

Infinity Ward hat das Ende der Closed Beta von Call of Duty: Infinite Warfare auf der PS4 um einen Tag verschoben. Wer also heute Abend und morgen tagsüber ordentlich herumballern will, kann das tun.
Derzeit haben Spieler, die Call of Duty: Infinite Warfare für die PlayStation 4 vorbestellt haben, die Möglichkeit, den Multiplayer-Modus des Ego-Shooters in der Closed Beta auszuprobieren. Eigentlich sollte die heute ein Ende finden, doch der Entwickler Infinity Ward hat sich dazu entschlossen, die Testphase um einen Tag zu verlängern. Wie das Studio bekannt gab, bleiben die Server somit noch bis morgen Abend um 18:00 Uhr online. Somit habt ihr mehr Zeit, die Karte „Precinct“ spielen, die erst nachträglich der Beta hinzugefügt wurde.

Auf diese Weise wolle sich Infinity Ward bei den Betatestern bedanken. Natürlich soll die zusätzliche Zeit aber auch dazu genutzt werden, mehr Feedback zu sammeln. Schließlich wolle das Team „für den Launch-Tag vorbereitet sein“. Der Release von Call of Duty: Infinite Warfare erfolgt am 4. November für den PC, die PS4 und die Xbox One.

Falls ihr direkt nach dem Ende der Beta am morgigen Dienstag schon Sehnsucht nach den schnellen und actionreichen Gefechten haben solltet, braucht ihr euch nur bis zum kommenden Wochenende zu gedulden. Dann steht nämlich eine zweite Betaphase an, bei der dann auch die Xbox-One-Spieler zum Zug kommen. Wer Call of Duty lieber auf dem PC spielt, muss jedoch bis zur Veröffentlichung der Vollversion warten. Auf jener Plattform wird es keine Beta geben.

Share this post

No comments

Add yours