splatoon 2

Splatoon 2: Fortsetzung des Online-Shooters für Nintendo Switch angekündigt

Auf dem gestrigen Event zur Nintendo Switch wurde nicht nur die Konsole näher vorgestellt, es gab einige Spieleankündigungen –  unter anderem Splatoon 2.
Die Katze ist aus dem Sack: Die Nintendo Switch erscheint am 3. März 2017, kostet 299,99 US-Dollar (der Europreis ist noch nicht bekannt) und The Legend of Zelda: Breath of the Wild erscheint direkt zum Launch. Aber es wurden auch einige neue Titel angekündigt, die jedoch nicht zum Verkaufsstart der Konsole bereitstehen werden. Neben Super Mario Odyssey, dem neuen Jump & Run mit dem italienischen Klempner, wurde auch Splatoon 2 enthüllt.

Dessen Vorgänger entwickelte sich auf der Wii U zu einem Überraschungs-Hit. Der kunterbunte Multiplayer-Shooter, der dank Farbpistolen gut für Kinder geeignet ist, verkaufte sich mehrere Millionen Mal und entwickelte sich in Japan zur erfolgreichsten neuen Marke von Nintendo seit Wii Sports. Der zweite Teil soll daran anknüpfen und irgendwann im Sommer 2017 auf den Markt kommen.

In Splatoon 2 werdet ihr euch erneut in kleinen Arenen mit anderen Spielern messen und dabei ordentlich Farbe verspritzen. Denn ihr könnt damit nicht nur euren Gegenspielern schaden, sondern auch den Boden einfärben. Anschließend verwandelt ihr euch in einen Tintenfisch und könnt als solcher quasi dort auf Tauchgang gehen, wo ihr eure eigene Farbe in der Umgebung verteilt habt. So gelangt ihr schnell von einem Punkt der Karte zum anderen.

In Splatoon 2 sollen euch viele neue Arenen und Waffen erwarten. Als neues Feature wird es die Möglichkeit geben, mit zwei Farbpistolen in den Händen zu kämpfen. Dank der technischen Möglichkeiten der Nintendo Switch könnt ihr den Shooter zudem nicht nur online, sondern auch im Offline-Multiplayer spielen. Die Konsolen lassen sich schließlich drahtlos zu einem Netzwerk verbinden. Da kommen einem doch Erinnerungen an LAN-Partys.

Share this post

No comments

Add yours