splatoon 2

Splatoon 2 startet am Wochenende in die offene Testphase

Wer eine Switch hat, darf am Wochenende zu fest vorgeschriebenen Zeiten jeweils eine Stunde lang Splatoon 2 im Multiplayer zocken.
Der Nintendo Switch mangelt es derzeit noch an Spielen. Mit Splatoon 2 hat Nintendo einen großen Exklusivtitel für den Sommer angekündigt. Bis der kinder- und jugendfreundliche Multiplayer-Shooter erscheint, werden also noch ein paar Monate vergehen. Immerhin gibt das japanische Unternehmen den Switch-Besitzern in wenigen Tagen die Möglichkeit, den Actiontitel kostenlos anzuspielen.

Schon im Fall des Vorgängers, der 2015 für die Wii U erschienen ist, gab es eine Betaphase – etwas, das man so zuvor noch nicht von Nintendo kannte. Nun finden am Wochenende Test-Events statt, an denen jeder teilnehmen kann, der über die neue Konsole verfügt. Ihr braucht also keinen Key, um Zugang zu den Servern zu erhalten. Die Vorabversion lässt sich schon jetzt gratis im Nintendo eShop herunterladen.

Wie gesagt: Es wird mehrere Test-Events geben. Das bedeutet, dass ihr nicht das ganze Wochenende lang durchgehend Splatoon 2 spielen könnt. Stattdessen werden die Server mehrmals für jeweils eine Stunde beziehungsweise 59 Minuten, um genau zu sein, geöffnet. Los geht es am Freitagabend um 20:00 Uhr. Am Samstag wird es Tests um 4:00 Uhr nachts, um 12:00 Uhr mittags und nochmal am Abend um 20:00 Uhr geben. Am Sonntag hingegen wird Splatoon 2 nur für insgesamt zwei Stunden spielbar sein: einmal frühmorgens um 5:00 Uhr und einmal um 13:00 Uhr.

In dieser Open Beta von Splatoon 2 werdet ihr den Modus „Revierkampf“ im 4-gegen-4 spielen können. Dabei werden zwei Maps verfügbar sein: „Molluskelbude“ und „Korallenviertel“. Für die Kämpfe stehen euch vier Waffen zur Verfügung: der Duo-Kleckser, der Klecksroller, der „Veränderte Kleckser“ und der Klecks-Konzentrator.

Share this post

No comments

Add yours